ESB an der Ludwig-Weber-Schule

ASB Glückspilze

Ziel unserer Arbeit ist, ein positives Umfeld zu schaffen, in dem die Kinder ihre Fähigkeiten, Sozialkompetenzen sowie ihre Selbstständigkeit und Selbstwahrnehmung stärken können.

Wir pflegen einen respektvollen Umgang und ein gutes Miteinander auf Augenhöhe. Dabei steht das pädagogische Team im engen Austausch mit der Schule.

Während der Schulzeit bietet die ESB den Kindern nach dem gemeinschaftlichen Mittagessen eine betreute Hausaufgabenzeit. Diese findet ab 14.00 Uhr in zwei Gruppen statt und wird nach einem gemeinsam mit der Schule erarbeiteten Konzept umgesetzt. Im Anschluss an die Hausaufgaben gibt es für die Kinder einen ausgewogenen und abwechslungsreichen Snack.

Neben der Freispielzeit bieten die Mitarbeiter/-innen nachmittags verschiedene Bastel- und Spielangebote an. Bei den Glückspilzen finden außerdem regelmäßig AGs statt. Derzeit gibt es eine Bastel-, Bewegungs-, Kunst- sowie Näh-AG. Einmal in der Woche können interessierte Kinder außerdem am Lesestündchen teilnehmen und spannende, kindgerechte Geschichten hören und reflektieren.

Zudem findet bei den Glückspilzen regelmäßig die Kinderkonferenz statt. In diesem Rahmen haben die Kinder die Möglichkeit, Strukturen und Inhalte der Betreuung aktiv mitzugestalten.

In den Ferien findet ein spannendes, abwechslungsreiches Programm statt. Wir veranstalten pädagogisch wertvolle Thementage, besuchen Museen, machen erlebnispädagogische Ausflüge oder bieten sportliche und die Fantasie anregende Aktionen an.

 

Anzahl der Plätze: 40
Angebotsmodule: Bis 15.00 Uhr oder 17.00 Uhr
Verpflegung: Mittagessen von OPAL, Nachmittagssnack, Ferienfrühstück

 

Kontakt:

ASB Glückspilze
Ludwig-Weber-Schule
Paul-Kirchhof-Platz 13
65931 Frankfurt am Main
Leitung: Lea Kaiser
Telefon: +49 69 370 023 87
E-Mail: leitung.glueckspilze@asb-frankfurt.de

Anmeldung: www.kindernetfrankfurt.de